Herz in Praxis

Was mit Effizienz begann, geht mit Herz weiter...

Aus Effizienz in Praxis wurde Herz in Praxis. Warum? Nicht nur, dass im heutigen Sprachgebrauch dem Wort "Effizienz" Negatives anhaftet. Oft werden unter der vermeintlich notwendigen Effizienzsteigerung Unternehmen so massiv personal-entlastet, bis sich die verbleibende Belegschaft gleich reihenweise mit Burnout-Symptomen verabschiedet.

Das ist aber auf jeden Fall das pure Gegenteil von dem, was ich anstrebe!

Meine Vision ist, Unternehmen dahin zu begleiten, dass Mitarbeiter sich am Arbeitsplatz wohlfühlen, mit Begeisterung und Herzblut sich für das Unternehmen einsetzen, ohne dass dies vom Unternehmen ausgenützt wird. Es herrscht ein solide Vertrauensbasis, wo der eine nur das Beste für den anderen möchte, mit dem Wissen, wenn es dem anderen gut geht, geht es mir auch gut.

Viele Unternehmen sind von dieser Vision noch weit entfernt, andere leben sie schon Jahrzehnte lang und sind damit äusserst erfolgreich.

Herz in Praxis bedeutet auch, auf die Menschen einzugehen und damit grösstmöglichen wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Jeder Mitarbeiter soll das tun, wofür sein Herz schlägt, seine Leidenschaft. Das Herz irrt nie. Jedoch schreit es auch nicht laut um sich, sondern strahlt leise und ruhig vor sich hin. Es liegt nun an jedem einzelnen von uns, kurz für Ruhe zu sorgen und genau hinzuhören, was das eigene Herz einem sagen möchte, wofür es schlägt.

Hat man es einmal mitbekommen, steht dem Tun nichts mehr im Wege.

empty